Erstes Seminar im Parabola Forum mit einem der erfolgreichsten spirituellen Referenten im deutschsprachigen Raum. Der Diplom-Psychologe Robert Betz weiss durch seine lebensnahen und humorvollen Workshops Menschen zu begeistern. Seine Bücher, darunter Top-Titel wie „Willst du normal sein oder glücklich?“, „Liebe lässt frei“, „Raus aus alten Schuhen“ standen insgesamt über 400 Wochen auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Tagesseminar mit:

ROBERT BETZ

DEIN WEG ZUR SELBSTLIEBE
Mit Mut zur Veränderung Deine Wahrheit leben

Immer mehr Menschen begreifen jetzt, dass Liebe zu uns selbst DER Schlüssel ist für den Frieden in uns und mit unseren Mitmenschen. Sie ist die Basis für ein glückliches, erfülltes Leben und zugleich ein friedliches Zusammenleben. Der Mensch, der sich nicht selbst wertschätzt, ehrt und liebt, strahlt Unfrieden und Unzufriedenheit in seine Umwelt aus und belastet das Klima in Familie und am Arbeitsplatz. Selbstliebe hat nichts mit Egoismus oder Narzissmus zu tun, wird jedoch öfters damit verwechselt. Der sich selbst liebende Mensch ist ein Segen und eine Entlastung für seine Mitmenschen.

Die ernst zu nehmende Beziehung in unserem Leben ist die zu uns selbst, und diese ist meist von vielen verurteilenden Überzeugungen geprägt wie: „Ich bin nicht gut / attraktiv / liebenswert genug“ oder „Ich habe versagt / bin beziehungsunfähig“ oder ähnlichem. So wie wir über uns denken, so fühlen wir uns. Unser Selbstwertgefühl ist entsprechend niedrig oder hoch. In diesem Seminar können wir erkennen, dass wir uns selbst das grösste Leid angetan, uns selbst im Stich gelassen haben und unserem Lebensglück vor allem selbst in den Weg gestellt haben. Dieses Leid können wir nun in Freude verwandeln. Alles, was wir in uns und in unserem Leben vorfinden, wartet auf unser Verstehen, unsere Annahme und Liebe.

Wie wir ganz praktisch uns selbst zur besten Freundin / zum besten Freund machen, das ist Gegenstand dieses Tages. Kernthemen:

• Die Selbstliebe als Basis zum Lebensglück.
• Unbewusste Muster der Selbstablehnung erkennen.
• Die Ursachen von Konflikten, Krisen und Krankheiten aufdecken.
• Das Vertrauen „des inneren Kindes“ wiedergewinnen.
• Mit Deiner Vergangenheit Frieden schliessen.
• Mit Begeisterung Deinem Herz folgen.

Wir haben das Rätsel des Lebens nicht zu verantworten, müssen es aber lösen. Mit Liebe kann es am ehesten gelingen.


Sonntag, 1. März 2020 von 10 – 17 30 Uhr, Seminarkosten: Fr. 180.-
Achtung, neuer Ort: Aula Hirschengraben-Schulhaus. Hirschengraben 46, 8001 Zürich


Infos und Anmeldung:
Parabola Forum, Münstergasse 9, 8001 Zürich
Tel: 044 261 00 90 / E-Mail: bs@parabolaforum.com