Falls Sie neugierig sind, warum Achtsamkeit nichts für Feiglinge ist und warum es ein radikaler Akt der Liebe sein kann, sich immer wieder Zeit zu nehmen und ganz in der Gegenwart anzukommen, könnte dieses neuste Seminar von Tulku Lobsang der Schlüssel zu einer neuen Orientierung und zur Entwicklung von emotionaler Intelligenz sein.

Tagesseminar mit:

TULKU LOBSANG

LEBENSGLÜCK, ENERGIE UND HERZENS – MEDITATIONEN
Wege der Achtsamkeit

Achtsamkeit ist weit mehr als Wahrnehmung. Sie ist ein Abenteuer, eine Einladung, jede Minute unseres Daseins bewusst zu leben. Mit Humor und Entdeckerfreude stellt uns Tulku Lobsang verschiedene Aspekte der Achtsamkeit vor und zeigt uns Wege, sie umstandslos in unserem Alltag zu kultivieren.

Dabei lernen wir, uns mit allen Sinnen in unserem Leben zu verwurzeln – in jedem Augenblick, in beruflichen und privaten Stresssituationen auf neuen Wegen sich zu begegnen. Auch angesichts schwieriger Situationen im inneren Gleichgewicht zu bleiben, Denkmuster aufzuspüren, die zu leiden führen und emotionale Ausgeglichenheit zu kultivieren, dass jeder Moment unseres Daseins ein Wendepunkt sein kann, ein verheissungsvolles Tor in eine neue Lebensweise.

Tulku Lobsang gibt uns Anweisungen zur Achtsamkeit auf den Körper, die Gefühle, den Geist und die Rede. Wer Achtsamkeit praktiziert lebt im immerwährenden Zykluss des Seins. Sie bekommen hier ein kraftvolles, tiefempfundenes Progamm an die Hand, dass Ihnen Zugang zu grösserem Selbst-Gewahrsein und zu innerem Frieden erschliesst.


Freitag, 8. Mai 2020 von 10 – 16.30 Uhr / Seminarkosten: Fr. 180.-
Ort: Lyceum, Rämistr. 26, 8001 Zürich


Infos und Anmeldung:
Parabola Forum, Münstergasse 9, 8001 Zürich
Tel: 044 261 00 90 / E-Mail: bs@parabolaforum.com