Wenn Sie genug davon haben, ständig mehr vom Gleichen zu erleben, wenn Sie einer Krise entkommen wollen oder wenn Sie eine glückliche Realität erschaffen wollen, könnte das neuste Seminar von Brigitte Lämmle genau richtig für Sie sein:

BRIGITTE LÄMMLE

WIE MAN SICH VON DER ERWARTUNG ANDERER LÖST UND SICH SELBST FINDET
Vom Opfer zum Gestalter

Sie haben die Freiheit, wie Sie leben möchten, weswegen Sie sich auch das Leben schenken können, von dem Sie träumen. Brigitte Lämmle zeigt hier zuerst einmal Verhaltensweisen, die Sie garantiert in alten Muster gefangen halten. Und danach, in folgenden Schritten, wie Sie sich aus diesen Fesseln befreien können:

  • Vom Erkennen in einer unerwünschten Rolle gefangen zu sein.

  • Welche Angst bremst Sie und Ihre Möglichkeiten?

  • Was gilt es zu verändern, um körperlich, geistig und emotional ins Gleichgewicht zu kommen?

  • Wie Klarheit, Präsenz und Selbstvertrauen zu gewinnen sind?

  • Welche Grenzen gilt es zu erweitern, welche Grenzen gilt es deutlicher zu machen?

  • Welche Wünsche sind für Ihr zukünftiges Leben noch offen?

  • Welches könnten die nächsten Entwicklungsschritte sein?

  • Was brauchen Sie dafür? Welche Entscheidungen sind zu treffen? / Was ruft Sie nach der Beantwortung all dieser Fragen für die kommende Zeit?

Zwischendurch zeigt Frau Lämmle auch die Hintergründe ihrer Kunst, macht offenbar, wie wir unsere Welten konstruieren und wie dadurch eine bestimmte Perspektive auf das entsteht, was wir Realität nennen. Dieser Welt- und Wirklichkeitsbezug erlaubt es ihr stets auf’s Neue zu hinterfragen, was die Prämissen, Ziele und Wertigkeiten sind, die der jeweiligen Weltsicht zugrunde liegen und wie dieser Bauplan lösungsorientiert und im Rückgriff auf die eigenen Stärken verbessert werden kann. Wir entwickeln dabei unsere Beziehungen weiter, verbessern unsere kommunikativen Fähigkeiten, lassen innere Konflikte los und verdichten dabei unsere Kreativität und Begeisterung fürs Leben.

Samstag, 25. Juni 2022 von 10 – 18 Uhr und Sonntag, 26. Juni von 10 – 17 Uhr
Seminarkosten: Fr. 350.-
Ort: Kirchgemeindehaus St. Jakob, Stauffacherstr. 8, 8004 Zürich


Infos und Anmeldung:
Parabola Forum, Münstergasse 9, 8001 Zürich
Tel: 044 261 00 90 / E-Mail: bs@parabolaforum.com