Angst lebt davon, dass Sie von ihr fliehen. Konfrontieren Sie sich hingegen direkt, verschwindet dieses Gefühl. Tulku Lobsang macht deutlich, auf welche grundlegende Angst all ihre Befürchtungen zurückzuführen sind und wie Sie damit umgehen können. Geführte Meditationen helfen zu erkennen, was Ängste Ihnen zeigen wollen, worin sie begründet sind und wie Sie die vorhandene Enge in die Weite bringen können.

Tagesseminar mit:

TULKU LOBSANG

MENTALE UND SPIRITUELLE STRATEGIEN GEGEN DIE ANGST

Angst bestimmt unsere Gedanken und unser Verhalten in einem Ausmass, wie kaum eine andere Emotion. Ängste liefern Adrenalin für das Leben und stören gleichzeitig dabei, eben das Leben voll und ganz geniessen zu können. Daraus ergeben sich folgende Kernpunkte:

Wie Angst uns Anlass gibt, mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Und warum Ängste auch immer eine Warnung darstellen. / Wie wir verhindern, aus dem Raum der Freiheit in den Raum der Einsamkeit und der Bedrohung zu fallen. Wie wir komplexe Herausforderungen durch kleine Schritte bewältigen können und am Ende feststellen, dass wir vor allem durch die Ängste über uns hinauswachsen können. / Wir wir Gefährdungen und Wagnisse, die wir nicht einzuschätzen wissen, produktiv nutzen können. Und wie Angst den Sinn für Verantwortung fördert. / Warum Ängste das Potential haben, uns aus der Enge heraus treten zu lassen. / Wie Ängste die Bereitschaft schärfen, ins Risiko zu gehen und dies auch auszuhalten.

Tulku Lobsang zeigt uns hier intelligent, einfühlsam und mittels vieler Übungen, wie wir Ängste überwinden können und warum eingestandene Ängste sogar ein exzellenter Sensor ist, um Wege zur Veränderung deutlich zu machen.


Sonntag, 12. Dezember 2021 von 10 – 16 30 Uhr / Seminarkosten: Fr. 180.-
Ort: Kirchgemeindehaus St. Jakob, Stauffacherstr. 8, 8004 Zürich


Infos und Anmeldung:
Parabola Forum, Münstergasse 9, 8001 Zürich
Tel: 044 261 00 90 / E-Mail: bs@parabolaforum.com